Zum Hauptinhalt springen

Sie benötigen passendes Bildmaterial für Ihre Berichterstattung oder möchten nähere Infos zu den vielen MIVA-Projekten in über 60 Ländern der Erde? Sehr gerne stehen wir Ihnen jederzeit für Ihre presse- und medienrelevanten Anfragen telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Tue Gutes und sprich darüber. Tun wir in diesem Sinne gemeinsam Gutes und berichten über die Wichtigkeit der Mobilität in den ärmsten Regionen unserer Welt.

Bernhard Bruckbauer

Fundraising, Bildungs- & Öffentlichkeitsarbeit

+43 7245 / 28945-44
b.bruckbauer@miva.at

MIVA-Jahresbericht

Transparenz hat für uns den höchsten Stellenwert. Informieren Sie sich im MIVA-Jahresbericht und erfahren Sie mehr über die Spendenflüsse und die vielen weltweiten MIVA-Projekte in knapp 60 Ländern der Welt.

Mobilität für die ärmsten Regionen der Welt

MIVA-Kampagne

Mit einem MIVA-Maultier werden Existenzen gesichert, mit einem MIVA-Fahrrad wird Bildung ermöglicht, ein MIVA-Dreirad schenkt körperlich beeinträchtigten Menschen Hoffnung und ein MIVA-Auto überwindet Distanzen. MIVA-Mobilität ist vielfältig. Je nach Einsatzgebiet wird das Transportmittel gewählt, das den größten Nutzen hat. Die MIVA ist für die Menschen da, die Mobilität am dringendsten benötigen. Der Schwerpunkt der Projekttätigkeit liegt daher in den Ländern Afrikas, Lateinamerikas und Asiens. 

Dank der großartigen Unterstützung der Werbewirtschaft ist es uns möglich, dass Spots im Fernsehen und Radio als pro bono-Schaltung und somit kostenlos ausgestrahlt werden können.

TV-Spot

Radio-Spot

  • Hörfunk-Spot 30 Sekunden

  • Hörfunk-Spot 15 Sekunden

  • Hörfunk-Spot 10 Sekunden

Sujets

Ihre Spende wird mobil