Zum Hauptinhalt springen

Transportmittel für das Allgemeinwohl

"Sozial" ist ein großer Begriff und beinhaltet Vieles. Aus diesem Grund sind auch die MIVA-Projekte in diesem Bereich mehr als vielfältig. Soziale MIVA-Projekte sind beispielsweise:

  • Transportmittel für Kindergärten und Waisenhäuser
  • Maultiere zur Existenzsicherung in den bergigen Gegenden Haitis
  • Mobilitätshilfen und Dreiräder für körperlich beeinträchtigte Menschen
  • Transportmittel für den Einsatz in landwirtschaftlichen Projekten
  • Transportmittel für Bildungsprojekte

Vor allem Bildungsprojekte liegen der MIVA am Herzen. Wir sind nämlich überzeugt davon, dass Bildung der Schlüssel für eine lebenswerte Zukunft der Menschen in den ärmsten Ländern der Welt ist. Hier reicht die Unterstützung angefangen von Fahrrädern für SchülerInnen, über Motorräder für den Lehrkörper bis hin zu kleinen und großen Schulbussen und sogar zu fahrenden Bibliotheken. 

Sozialprojekte sind bunt und vielfältig. Die unterschiedlichen Schwerpunkte machen die MIVA-Projektarbeit besonders spannend.

Alexandra Salmhofer

Projektmanagerin für Lateinamerika, Afrika

+43 7245 / 28945-48
a.salmhofer@miva.at

Emilie Tavernier-Popp

Projektmanagerin für Afrika, Haiti

+43 7245 / 28945-43
e.tavernier@miva.at

Angelika Wallner

Projektmanagerin für Asien, Ozeanien und Europa

+43 7245 / 28945-42
a.wallner@miva.at

MIVA-Jahresbericht

Transparenz hat für uns den höchsten Stellenwert. Informieren Sie sich im MIVA-Jahresbericht und erfahren Sie mehr über die Spendenflüsse und die vielen weltweiten MIVA-Projekte in knapp 60 Ländern der Welt.

MIVA Austria

Mehr zu unseren MIVA-Projekten